Seniorenarbeitskreis Ebersbach

Ansprechpartner: Alfred Schimpl, Weiherweg 8, 87634 Ebersbach, Telefon 08372/2073

Auszug aus einem Zeitungsbericht der Allgäuer Zeitung:
"...Eine Windschutzwand bei der Tribüne am Fußballplatz sorgt nun für einen geschützen Aufenthalt. Das Geländer im Schwimmbad bekam nach der Entrostung einen Neuanstrich. Im Kindergarten steht Mähen und Wartung der Spielgeräte auf dem Arbeitsplan, auch zwei Blumenkästen zieren jetzt den Eingang. Ebenso wurden auf dem Friedhof die Mäharbeiten erledigt und die Hecke geschnitten. Beim Wassertrog am Rosenweg fließt leider noch kein Wasser,  für eine vorübergehende Lösung per Schlauch konnte mit dem Anlieger noch keine Einigung erzielt werden. Der Winter ist da und die Schneewände sind aufgestellt, 100 Stück davon fertigten die Senioren an. Ebenso die neuen Wanderwegschilder von Kleinreichholz bis zur Gfällmühle. Besonders eindrucksvoll ist das Feldkreuz am Wolfholzerweg bei Wölfle gelungen. Das alte Kreuz wurde restauriert und auf einen Steinsockel, gestiftet von Toni Hörmann, gesetzt.  Eine neue Ruhebank daneben lädt zum Verweilen ein. All dies, so wurde bei der Brotzeit deutlich, wäre ohne den Senioren-Arbeitskreis kaum möglich gewesen." (fs)

Seniorenarbeitskreis
2012 - Seniorenarbeitskreis Ebersbach mit Bürgermeister Leveringhaus (rechts)
Foto: Antonio Multari | Bilder

Senioren-Arbeitskreis Ebersbach feiert 20-jähriges Jubiläum - 16.12.2016

Auf dem Foto von links: Albert Brunner, Fritz Jandl, Karl Walch, Konrad Hengeler, Sigi Bufler, Alfred Schimpl, Erwin Epple, Harald Drutzel, Bürgermeister Lars Leveringhaus, Helmut Bufler, Dekan Reichart, Hermann Freudling, Sigi Prantl.
Foto: Brigitte Zindath

Am Mittwoch, 30. November 2016 feierte der Rentnerdienst, wie ihn die Ebersbacher nennen, sein 20-jähriges Jubiläum im Stüble der Turnhalle. Alfred Schimpl konnte viel ehemalige und aktuelle Mitglieder mit ihren Partnern und Vertreter der Obergünzburger Senioren begrüßen. Er berichtete über die vielen Aufgaben, die der Senioren-Arbeitskreis über die letzten 20 Jahre geleistet hat. (bz) | mehr

Neuer Brunnen am Friedhof in Ebersbach - 16.10.2016

Neuer Brunnen am Friedhof - 16.10.2016 | Foto: Siggi Prantl
Foto: Siggi Prantl

Am Ebersbacher Friedhof wurde eine neue Brunnenanlage installiert. Hierbei wurde Steinmetz Kieweg vom ehrenamtlichen Seniorenarbeitskreis Ebersbach tatkräftig unterstützt. Heute wurde der Brunnen feierlich von Herrn Dekan Reichart nach der Kichweihmesse geweiht. (am) | Bilder

Senioren 637 Stunden im Ehrenamt - 10.07.2015

Seniorenarbeitskreis Ebersbach | Foto: Friedel Steinhauser
Foto: Friedel Steinhauser

Fleißig gearbeitet hat wieder der Ebersbacher Senioren-Arbeitskreis. 2014 fielen 637 Stunden an. Zu den laufenden Arbeiten zählt das Rasenmähen am Kriegerdenkmal und bei den Sühnekreuzen, das Sträucherschneiden im Kindergarten und am Friedhof. Für den TSV wurden 460 Stunden aufgewendet. Die Rentner halfen beim Adventsbasar, bei Bühnenarbeiten, und auch Bänke und Sitze galt es zu reparieren. Trainer und Ersatzspieler will der TSV auf dem Sportplatz nicht im Regen stehen lassen. Dafür baute das Rentnerteam zwei Unterstände. Aus einem selbstgefällten Baumstamm gestalteten die Senioren, wie immer ehrenamtlich, einen tollen Brunnen, der nun an der Hauptstraße aufgestellt wurde – ein gelungenes Werk für die Dorfverschönerung. Unser Bild zeigt (von links): Siegfried Bufler, Alfred Schmipl, Georg Hörmann, Karl Walch, Siegfried Prantl, Helmut Bufler, Erwin Epple. (fs)